Tabletop Hobbyblog

Der Schwarm

Heute werde ich die Zeit nutzen, um mich weiter vorzustellen. Meine erste 40K-Armee waren die Dark Eldar. Mittlerweile stehen aber die Tyraniden viel höher in meiner Gunst. Die Tyraniden sind mit ihrem biologischen Design einzigartig im 40K Universum und sind auch spielerisch sehr abwechslungsreich und taktisch flexibel.

Mein absolutes Lieblingsfarbschema für Tyraniden stammt von der Schwarmflotte Kraken. Die Körper sind mit Ushabti Bone (ehem. Bleached Bone) bemalt.  Die Chitinpanzer sind schwarz mit Highlights aus Wazdakka Red (Red Gore) und Evil Sunz Scaret (Blood Red). Mein Fokus liegt auf dem spielerischen Aspekt des Hobbys, aber ich finde es wichtig, mit bemalten Figuren zu spielen. Mit Vorliebe gestalte ich meine Figuren um. So kann ich meinem Schwarm eine individuelle Note verleihen. Die Nemesis von Malan’tai war das erste Modell, das ich mit Green Stuff und Bitz selbst gebastelt habe. Es folgt eine Übersicht meines Schwarms mit ein paar Bildern für euch.

Meine Schwarmflotte Kraken:

  • 2x Schwarmtyranten
der Schwarmtyrant

Einer der beiden fliegenden Schwarmtyranten

  • 2x Tyrantenwachen
  • 2x Alphakrieger
das Alphakriegerduo mit Hornschwertern

Das Alphakrieger-Duo mit Hornschwertern, bereit für jede Herausforderung!

  • 3x Zoantrophen
  • 9x Schwarmwachen
Schwarmwachen Bild1

Drei der neun Schwarmwachen: eine effektive Antwort auf Panzer, insbesondere gegen Antigravfahrzeuge!

  • 1x Liktor
Liktor

Der Liktor hatte seit Beginn der 6. Edition leider noch keinen Einsatz. Bis der neue Kodex kommt, wird er als Todeshetzer sein Unwesen treiben.

  • 1x Nemesis von Malan’tai
Der Nemisis von Malan'tai und drei Landungssporen

Der Superstar des aktuellen Kodex: die Nemesis von Malan’tai und drei Landungssporen

  • 3x Landungssporen
  • 55x Ganten mit Bohrkäferschleudern
  • 30x Ganten mit Neuralfresser
  • 40x Hormaganten
  • 48x Symbionten
  • 4x Symbiarchen
  • 3x Tervigone
Tervigon 1

Ein Tervigon beim Brüten.

Tervigon 2

Ganten, immer mehr Ganten!

  • 6x Tyranidenkrieger
  • 30x Absorberschwärme
  • 22x Gargoyles
  • 1x Carnifex
  • 1x Trygon/Morgon
  • 6x Biovoren und unzählige Sporenminen
Biovoren hinter Aegis

Die drei Biovoren schleudern Sporenminen in die gegnerischen Linien, besonders tödlich für Akolythen, Imperiale Soldaten, Necronkrieger, Orks und Feuerkrieger, die sich hinter einer Aegis hinwerfen wollten.

  • Aegis-Verteidigungslinie (selbstgebaut, siehe Bild oben)

Schönen Sonntag
-kleiner gargoyle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s