Tabletop Hobbyblog

Turniervorbereitungen laufen… Schockschwarm!

In meinem letzten Beitrag habe ich einige Gedanken zum aktuell schwierigen Stand der Tyraniden mit euch geteilt. Nächsten Samstag werde ich diese theoretischen Ansätze während eines Turniers umsetzen und austesten. Am Sonntag folgt dann ein Bericht mit den Reflektionen zu diesem Turnier, in dem ich u.a. erklären werde, wie die Ansätze aus dem Beitrag Wie kann man mit Tyraniden gewinnen? meine Turnierliste beeinflusst haben. Diese taktischen Ansätze können oft mehrere verschiedene Ausführungen haben; ich habe mir eine Variante ausgesucht und kann schon sagen, dass ich etwas Neues ausprobieren werde, was ich persönlich so noch nicht eingesetzt habe! Zu viel möchte ich noch nicht verraten. Es wird sich aber ganz bestimmt um eine Schockschwarm-Variante handeln, mit der ich dieses Jahr schon gute Erfahrungen auf Turnieren sammeln konnte. Wer mehr über die Taktiken eines Schockwarms und die aktuelle Situation der Tyraniden wissen möchte, den kann ich auf den am Freitag erschienenen 40kings Podcast aufmerksam machen. Die 40kings-Webseite hat viele gute Beiträge, die ich immer wieder gerne lese und nur empfehlen kann.

Zum Thema Schockschwarm sei auch schon mal gesagt, dass ich viele Landungssporen verwenden werde. Ich werde mir deshalb noch eine Spore für das Turnier basteln müssen. GW wird erst mit dem neuen Kodex ein Modell für die Landungssporen vorstellen. Dieses Modell scheint die große ovale Base zu bekommen. Ich habe meine Modelle, wie in dem Beitrag Der Schwarm zu sehen, auf 60mm Bases modelliert. Zurzeit sind meine Sporenmodelle also recht klein. Wenn jedoch die neuen Sporen tatsächlich so groß ausfallen werden, wird das vielleicht so manchen Vorteil mit sich bringen. Erstens werden die Sporen enormen Platz einnehmen und damit den Kontrollbereich auf dem Spielfeld (field control) vergrößern. Zweitens kann sich vielleicht eine wichtige Einheit der Tyranidenarmee, wie z. B. ein Trupp Schwarmwachen, hinter einer Spore vor allzu starkem Beschuss verstecken. Und drittens werden die Sporen wahrscheinlich nicht mehr ihr jetziges Problem, dem Widerstand 4 zu erliegen, haben. Ein solch riesengroßes Modell sollte mindestens Widerstand 5 besitzen!

Damit mache ich für heute Schluss und widme mich einer anderen Frage: Wer wird der neue Schwarmherrscher sein? Jetzt gehe ich wählen und hoffe, ihr tut das auch!

Schönen Sonntag.
 -kleiner gargoyle

Advertisements

Eine Antwort

  1. Danke für den Bericht und Glückwunsch für die doch recht gute Platzierung (jedenfalls besser als meine ;)). Meinen Bericht gibt es bei mir. Und danke für die Verlinkung!

    29. September 2013 um 13:31

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s