Tabletop Hobbyblog

Bastelprojekt Nr.2: Herold des Nurgle

Moin, Mööhhn!

Moin, Mööhhn!

Der Herold des Nurgle ist einsatzbereit und wird bald eine Gruppe von Seuchenhütern in die Schlacht führen. Er ist bei weitem nicht so gut wie die Khorne Inkarnation auf Moloch, aber er ist einfach so entstanden, weil ich den Körper schon seit einiger Zeit fertig hatte. Zunächst war ich mir unschlüssig, was mit dem Körper machen sollte. Dann hatte ich den Einfall, dem Modell ein „verflossenes” Gesicht zu geben und es mit einem Paar Schwertern auszustatten – fertig war der Herold.

Nurgleherold

Verwesung und Rost!

Welche Ausrüstungen und Fähigkeiten sollte ein Nurgleherold erhalten? Durch die „Geringe” und  die „Mächtige Belohnung” kann der Herold des Nurgle mit Ätherklingen eine meisterhafte Nahkampfwaffe mit DS 2 bekommen; nur die Variante der Khorne bietet mit „Enthauptung” noch eine bessere Ausführung. Die Nurgleschwerter sind für einen Herold wenig zu gebrauchen. Ähnlich wie bei den beiden niederen Belohnungen verhält es sich auch bei der „Erhabenen Belohnung”; diese kauft man, um ein Artefakt zu bekommen; alles andere ist eine schöne Spielerei.  Die zwei besten Artefakte sind die „Grimoire der Wahren Nahmen” und die „Portalglyphe”. Mit der „Grimoire der Wahren Nahmen” kann der Herold vorstürmende Khornehunde mit einem 3++(Retter) unterstützen. Mit der „Portalglyphe” kann der Herold neue Dämoneneinheiten beschwören. Ansonsten könnte er, mit etwas Glück, auch eine andere gute Fähigkeit erwürfeln, aber deren Einsatzmöglichkeiten und Effektivität sind sehr abhängig von der jeweiligen Spielsituation. Die Belohnungen sollten wegen ihrer guten Primärfähigkeiten ausgewählt werden, alternativ dazu kann auf Turnieren der Einsatz einer erwürfelten Fähigkeit mehr Flexibilität in die Spieltaktik bringen.

Herold des Nurgle

Der Nurgleherold ist nach den alten Seuchenhütern gestaltet.

Der Herold kann bis zu zwei psionische Meisterschaftsgrade erhalten, die auf Biomantie oder Seuche eingesetzt werden können. Biomantie ist mit Abstand die bessere Wahl, aber die Möglichkeit „Eisenarm” zu erhalten, wird mit 25/50 Punkten teuer erkauft.

Nurgleherold

Der Herold des Nurgle pariert einen Hieb.

??????????

Das Rückrat – schon leicht lila angelaufen

Virulenz , Fruchtbarkeit und Ansteckung -diese Präsenzen sind Möglichkeiten eine Einheit zu verstärken. Einen angeschlossenen Trupp Seuchenhüter Verletzung ignorieren zu geben, ist eine interessante Wahl, um die Haltbarkeit des Trupps weiter zu erhöhen. Die Sänfte ist eine fluffige Spielerei, denn sie verstärkt nur den Herold.  Möchte man ein widerstandsfähiges Nahkampfmonster in der Armee haben, dann sind die Dämonenprinzen besser. Der Herold sollte einen Trupp anführen bzw. sich in diesem verstecken, um seine verstärkende oder offensive Fähigkeiten weiterzugeben. Deshalb ist für den Herold eine der Belohnungen und Präsenz der Fruchtbarkeit vollkommen ausreichend. Für 55 bis 100 Punkte bekommt man damit einen Anführer, der sich Herausforderungen stellen kann oder mit Artefakten den Rest der Armee unterstützt. Der Herold kann gut mit einer Gruppe Seuchenhüter in Ruinen herumschlurfen, denn dank Schleier sollte der Trupp einen 2+ Decker bekommen. Dieser Trupp kann Missionsziele in der eigenen Hälfte einnehmen, dank des guten Deckerwurfs, Widerstand 4 und Pseudo-Furchtlos sowie Verletzung ignorieren, bewältigt er diese Aufgabe besser als Kultistentrupps, allerdings natürlich für mehr Punkte. Außerdem kann der Herold-Seuchenhüter-Trupp die anfälligen Kultisten abschirmen, um es den schnellen Einheiten des Gegners zu erschweren, diese zu jagen. In ein Verbündentenkontingent würde ich für 45 Punkte auch jederzeit einen Trupp Nurglings aufnehmen, denn diese besitzen die Sonderregel Infiltrieren. Mit Nurglings bekommt man dadurch die Möglichkeit, gegnerische Infiltratoren zu behindern oder leere Spielfeldecken in der gegnerischen Aufstellungzone zu besetzen und damit den Gegner zu irritieren. Auch Nurglings können angeschlagene Einheiten überwältigen, wenn sie zu lange ignoriert werden!

Wie würdet ihr einen Nurgleherold ausrüsten? Welche Aufgaben übernimmt der Herold in der Armee bzw. im Verbündetenkontingent?

Schönes Wochenende
-kleiner gargoyle

Advertisements

Eine Antwort

  1. Herold mit Fruchtbarkeitspräsenz in 20 Seuchenhüter stellen und dann in die gegnerische Zone schocken, da hat der Feind erstmal was zu tun…

    2. Dezember 2013 um 10:50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s