Tabletop Hobbyblog

Blood Bowl: Bewertung der Sonderkarten „Diverses Durcheinander“

In der Blood-Bowl-Starterbox sind 10 Sonderkarten „Diverses Durcheinander“ enthalten. Nachfolgend meine Einschätzung.

sonderkarten-diverses-durcheinander

  1. Sprinkler-Fehlfunktion: Minus 1 auf Passen, Aufheben und Annehmen des Balls. Hiermit kann man das Ballspiel des Gegners stören. Die Karte ist gut, um die Offensive des Gegners zu stören.
  2. Feuer Frei!: Für einen Spielzug müssen gegnerische Modelle in allen Feldern innerhalb von 2 zur Seitenlinie oder Endzone Ausweichen-Würfe durchführen. Kann in entscheidenden Spielzügen interessant werden, um einen Touchdown zu erschweren. Ansonsten sehr situationsabhängig und eher schwach.
  3. Freundliche Fans: Wenn Spieler vom Spielfeld gedrängt werden, kommen sie in die Reservebox. Die Karte wird eher selten von Nutzen sein. Mit der Ausnahme, dass man gegen Teams mit Raserei spielt. Sobald das gegnerische Team über Raserei verfügt, werden alle Felder innerhalb von 2 zur Seitenlinie (oder Endzone) für Spieler gefährlich, weil sie leicht vom Spielfeld gedrängt werden können. Ansonsten sollte bei halbwegs erfahrenen Trainern niemals ein Modell an einer Seitenlinie stehen. Die Karte ist schwach.
  4. Fans der Heimmannschaft: In der ersten Halbzeit kann man die Richtung auf der Einwurfschablone bestimmen. Die Karte ist nett, aber keine 100.000 wert.
  5. Badyear Git: Der Ball springt 2W6 Felder weit beim Anstoß. Damit erhöht sich die Chance auf einen Touchback. Die Karte ist situationsabhängig und ermöglicht es aber, einen Touchback hervorzurufen, um einem Modell deiner Wahl den Ball zu geben. Die Karte ist wahrscheinlich die 100.000 nicht wert, insbesondere bei Ligen, in denen viele Teams über die Fertigkeit Kick verfügen.
  6. Wasserträger: +1 auf Erholungswürfe für Spieler in der K.O.-Box. Diese Karte ist sehr schlecht, weil ein Budweiser-Fass für 50.000 das Gleiche macht.
  7. Störenfried: Ein gegnerischer Spieler kann seine Fertigkeiten nicht einsetzen. Gegen erfahrene Teams mit hochgelevelten Spielern, die für eine gewisse Aufgabe bestimmt sind, ist die Karte gut. Ansonsten ist sie situationsabhängig.
  8. Rauflustige Fans: Die eigenen Fans unterstützen Blocks und Fouls an der Seitenlinie. Blocks und Fouls, bei denen das aktive Modell an der Seitenlinie steht, kommen bei halbwegs erfahrenen Trainern nicht vor. Schlechte Karte!
  9. Jeder ist ein Experte: +1 auf Begeisterte Fans und Brillantes Training sowie Steinhagel und Sturm. Für die ersten beiden Ergebnisse sollte man besser Chearleader und Assistenten verwenden. Die letzten beiden Ergebnisse werden eher selten gewürfelt. Daher erscheint mir die Karte nicht die 100.000 wert.
  10. Ball-Klon: Es entsteht ein zweiter Ball. Von da an wird mit zwei Bällen gespielt, aber nur einer ist der echte.  Das ist die absolute unberechenbare „Wildcard“. Damit kann man natürlich die Offensive des Gegners stören und die Chancen auf einen eigenen Touchdown erhöhen, sofern man einen der beiden Bälle zu fassen bekommt. Ob man diese Karte mag, hängt von der Einstellung ab. Es gibt sicherlich Trainer, die mit dieser Karte sehr viel Spaß haben werden.

Abschließende Bewertung:

Die Sonderkarten „Diverses Durcheinander“ sind bei weitem nicht so gut wie die Sonderkarten „Zufallsereignisse“; sie sind sogar als eher spielschwach einzustufen. Deshalb wird man fast ausschließlich die Zufallsereignisse während des Spiels sehen.

Eher schlecht: Wasserträger, Freundliche Fans, Fans der Heimmannschaft, Rauflustige Fans, Jeder ist ein Experte, Ball-Klon

Solide: Badyear Git, Feuer Frei!, Störenfried, Sprinkler-Fehlfunktion

Stark: keine der Karten

 

Mit freundlichen Grüßen

-kleiner gargoyle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s